Psycho-Aromatherapie - die Ausbildung

Hier treffen aktuelle Studienlage, Detailtreue und intuitive Herangehensweise zusammen. Die Ausbildung zur/zum Psycho-Aromatherapeut/in erlaubt individuelle Einflechtungen ätherischer Öle in die eigene Arbeit und öffnet für das Bewusstsein der ganzheitlichen Wirkung von Pflanzen.
Zu den ModulenAnmelden

Ausbildungsziel

Komfortabel in 2-Tages-Modulen gestaltet, können Sie Psycho-Aromatherapie berufsbegleitend lernen. Der ganzheitliche Ansatz bezieht körperliche, emotionale und mentale Wirkungen ätherischer Öle ein. Wir werden Duftpflanzen über viele Herangehensweisen kennenlernen und immer auch den Bezug für die Praxis dabei herstellen, sodass Sie mit einem umfangreichen Werkzeug in der Arbeit mit Düften und Pflanzen vertraut werden. Die Ausbildung wird dort, wo es Sinn macht, stets am aktuellen wissenschaftlichen Stand gehalten und setzt ihren Fokus auf die Genauigkeit der Auswahl ätherischer Öl bei psychischen und psychosomatischen Indikationen, sowie vielfältiger Anwendungsmöglichkeiten.

  • 150 Ausbildungsstunden (Modul 1 – 10) als Präsenz
  • als Weiterbildung zu vorhandenen Aromatherapie-Ausbildungen 75 h (Modul 6 – 10)

Ausbildungsstunden = volle Stunden, keine Unterrichtseinheiten

Schon Aromatherapeut/in durch andere Ausbildungen?

Psycho-Aromatherapie als Weiterbildung belegen Sie ab Modul 6. Sie erhalten ein Zertifikat entsprechend Ihrer Zulassung in der Weiterbildung „Psycho-Aromatherapie“ als „Psycho-Aromaberater*in“ oder „Psycho-Aromatherapeut*in.

Abschluss mit Zertifikat
„Psycho-Aromatherapeut/in“

  • nur bei Vorhandensein einer Heilerlaubnis (HP-Psych, HP-Physio, HP, Arzt/Ärztin, Psychologische/r Psychotherapeut/in)
  • bestandene schriftliche und mündliche Prüfung
  • Abgabe der besprochenen Hausaufgaben zu zusätzlichen Studien
  • Abgabe der Abschlussarbeit
  • Dokumentation von 5 Fällen
  • Abschlussgespräch (auch via Skype möglich) für Feedback

Abschluss mit Zertifikat
„Psycho-Aromaberater/in“

  • nach bestandener schriftlicher und mündlicher Prüfung
  • Abgabe der besprochenen Hausaufgaben zu zusätzlichen Studien
  • Abgabe der Abschlussarbeit
  • Dokumentation von 5 Praxisanwendungen
  • Abschlussgespräch (auch via Skype möglich) für Feedback

Ausbildungskosten

im Überblick

  • je Modul: € 375
  • Prüfungsgebühr: € 190
    (Abnahme der schriftlichen + mündlichen Prüfung, Prüfung der Abschlussarbeit und weiterer Dokumente, Abschlussgespräch, Zertifikat)
  • Enthalten sind ausführliche Skripte, Eintrittsgelder in den Botanischen Garten, Materialeinsatz wie auch Material zur Produktherstellung.

Ihr Tempo, Ihre Freiheit

Die Module bilden eine Einheit, doch können Schritt für Schritt einzeln belegt werden, ohne vertragliche Bindung. Sie bleiben flexibel in Ihrer Einteilung und können die Ausbildung so am besten Ihren Bedürfnissen anpassen. Empfohlen ist ein Zeitraum von 2 Jahren und auch die ungefähre Reihenfolge der Module.

Das Modul 1 muss als erstes belegt sein. Vor Belegung von Modul 6 und höher müssen die Module 1-5 belegt sein.

Vielfältig, kompetent

Theorie ist wichtig. Praxis befähigt. Supervision gibt Sicherheit. Diese Ausbildung bietet daher neben tiefem, aktuellen Know-How auch viele Herangehensweisen an ätherische Öle, sodass jede/r individuelle Methoden zur Anwendung in der Praxis bekommt. Es wird selbst erfahren, Feedback gegeben, im Prozess erlebt. Sich im Wissen zu verankern ist genauso Ziel, wie intuitiv über den Tellerrand zu schauen – zu staunen und Heilung geschehen zu lassen.

In jedem Geruch wohnt ein geistiges Wesen höherer oder niederer Natur.

– Rudolf Steiner (1861-1925)

Müsset im Naturbetrachten immer eins wie alles achten; Nichts ist drinnen, nichts ist draußen; Denn was innen, das ist außen.

– Johann Wolfgang Goethe

Die Module im Überblick

Modul 1

Duftheilkunde damals & heute

Grundlagen der (Psycho-)Aromatherapie, Sicherheit, Qualität, Rechtlicher Rahmen
Modul 2

Botanik 1

Botanikgrundlagen, Signaturenlehre, Pflanzenbegegnungen
modul 3

Alchemie: Von der Pflanze zur Transformation

Herstellungsverfahren, Intentionssetzung der Aromatherapie, Hydrolate
modul 4

Biochemie & Metabolismus

Zusammensetzung der ätherischen Öle, Kontraindikationen, Aufnahme in den Körper 1, fette Öle
modul 5

Aromaprodukte herstellen & Anwendungsmethoden

Praktisches Herstellen diverser Aromaprodukte, Anwendung verschiedener Methoden für Zuhause, Praxis oder Klinik
modul 6

Riechen – Spüren – Ausdrücken

Geruchssinn, Verarbeitung von Geruchsreizen, feine Wahrnehmung der Öle und Menschen, kreativer Ausdruck
Modul 7

Psycho-Aromatherapie praktisch 1

Psychoneuroimmunologie, Ressourcenarbeit mit Düften, Setting, Besonderheit des Einsatzes bei psychisch Kranken
Modul 8

Botanik 2

Schwerpunkt Blüten, Botanische Kunst zur Introspektion, Räuchern in der Psychotherapie, Prozessarbeit
Modul 9

Psycho-Aromatherapie praktisch 2

Einsatz von Hilfsmitteln in der Psycho-Aromatherapie, ergänzende Techniken, Stützen vs. Lösen, Naturtherapie
Modul 10

Indikation & Individualität

Begleitung verschiedener Klientengruppen (z.B. Schwangere), Einsatz bei psychiatrischen Indikationen (z.B. Ängste, Demenz)