Botanische Nomenklatur

Das online-seminar zum Verstehen, schmunzeln & Erinnern
von 95+ botanischen Namen

 

Teil 1: 7.4.2020 – 19:00-21:00 Uhr
Teil 2: 14.4.2020 – 19:00-21:00 Uhr
Teil 3: 21.4.2020 – 19:00-21:00 Uhr

Botanische Namen ~
leicht gelernt

Wer in die Welt der Aromatherapie eintaucht sollte sie kennen: Die wissenschaftlichen Namen der Duftpflanzen, denn diese gelten international einheitlich. Mit ihnen lassen sich Studien finden, Wissen vergleichen, die richtigen ätherischen Öle kaufen und sogar die ein oder andere Eigenschaft der Pflanzen bereits ablesen. Ohne die botanischen Namen zu kennen, kommt niemand zu einem guten Abschluss in der Aromatherapie – Zeit, sie wirklich zu verstehen und zu üben, damit sie besser im Gedächtnis bleiben. In diesem Webinar bauen wir ganz viele Eselsbrücken und räumen zugleich mit so einigen Fehlern, auf, die sich in der Aromawelt in Sachen Botanik eingeschlichen haben.

Das Botanikspiel

In meinen Seminaren in der Aromatherapie-Aromatherapie an einer Heilpraktikerschule setze ich seit einiger Zeit ein Botanikspiel ein. Wo am Anfang die Augen groß und die Herausforderung noch größer ist, kommt ganz schnell ein Gefühl für die botanische Sprache auf. Zusammen mit den Geschichten, den Eselsbrücken, zu den botanischen Namen, bleibt sehr viel sehr schnell hängen. Nach wenigen Malen Wiederholung sitzen fast alle Namen! Dieses Spiel gebe ich euch. Die Eselsbrücken besprechen wir live im Webinar. Dann könnt ihr euch das Spiel zuhause ausdrucken und üben. Ihr werdet sehen, wie gut, schnell und vor allem korrekt ihr die Namen bald könnt.

Meine Liebe zu den botanischen NAmen...

… habe ich in einer Botanik-Vorlesung vom damaligen Direktor des Botanischen Gartens Berlin, Prof. Dr. Hans Walter Lack, im originalen Hörsaal des Botanischen Museums während meines Studiums an der Freien Universität gemacht. Alle Direktoren waren Botaniker und haben die ein oder andere selbst beschriebene Art selbst benennen dürfen. Unser Professor nahm uns regelmäßig auf Ausflüge in den Botanischen Garten – und zwar in den Teil, der für Besucher gesperrt ist, weil er zu fragile Pflanzen enthält oder auch in die wissenschaftlichen Abteilungen mit all den alten Herbarien. Das brannte sich tief in mein Herz.

Webinar-Inhalt

  • Entstehung des binären Nomenklatursystems: Wie Linné die Botanik veränderte und es dabei gar nicht leicht hatte
  • Wie uns das Kennen der botanischen Namen weiterhelfen kann
  • 95+ botanische Namen in Einzel-Slides zum Erinnern und Verstehen
  • Eselsbrücken mit Wortherkünften und Wortbedeutungen, die uns viel verraten können
  • Bildvergleiche zwischen verwandten Arten (zum Einfach-Mal-Gesehen-Haben)
  • ansprechende, bildreiche und dennoch übersichtliche Struktur – damit nur hängen bleibt, was wirklich hilft
  • Das Botanikspiel zum Ausdrucken mit Anleitung im Live-Webinar
aufgeteilt

Damit wir genügend Zeit zum Brückenbauen haben und auch genügend Stauraum in unseren Gehirnwindungen zur Verfügung steht, gibt es das Webinar in 3 Teilen:

Teil 1: Einführung und 25+ Namen – selbstverständlich sehr häufige. Dies ist eine tolle Grundlage.

Teil 2 / 3: jeweils 40+ weitere Namen werden besprochen. Zum Nie-Wieder-Vergessen.

Brücken für Esel?

Lagen auf der Reiseroute Bäche wusste man: Da wollen die begleitenden Esel nicht durch. So musste man stets provisorische Brücken bauen – einen extra Aufwand betreiben, einen Umweg bauen. Dies wurde schon früh zur Redensart, denn schon im Mittelalter wurden hierzulande übertragende Eselsbrücken in der Philosophie gebaut. Anderenorts baute man übrigens donkey-bridges.

Online-Seminar-Termin, Rahmen, Preis

Teil 1: Mittwoch, 7.04.2020, 19:00 – 21:00 Uhr
Teil 2: Mittwoch, 14.04.2020, 19:00 – 21:00 Uhr
Teil 3: Mittwoch, 21.04.2020, 19:00 – 21:00 Uhr

alle Teile zusammen € 80

Online-Seminar über Zoom.

Nach der Belegung aller Teile bekommt ihr eine Teilnahmebescheinigung für das Online-Seminar “Botanische Nomenklatur”.

Anmeldung und Zahlung muss bis spätestens 1 Stunde vorm Seminartermin eingegangen sein.