Flechten habe ich ziemlich lieb gewonnen. Ihr Duft ist besonders, süß, würzig, tief. Ein wichtiger Fixateur in Parfümen, v. a. im Chypre Accord. Durch echt kriminellen Lobbyismus 🤭🤐 bei der IFRA vor ein paar Jahren wurde ihr Einsatz in der EU in Parfümen und Kosmetika quasi verboten. Die Story dazu stelle ich euch im Online-Portrait zu Eichenmoos auf meiner On Demand Plattform vor.

Schwere Handhabung, aber tiefe Heilkraft

Eichenmoosbestandteile werden bei Verdacht auf Allergie gegen Duftstoffe gern mitgetestet und sie schlagen dann tatsächlich auch häufig an. Um Duftstoffallergiker mache ich damit daher einen großen Bogen. Aber ansonsten… Was für ein toller Duft! Und eine tolle Wirkung auf den Atemtrakt. Ich möchte ihn nicht missen. Vor allem, wenn ich für Männer eine Mischung kreiieren darf (ich werde in den nächsten Tagen mal eine davon teilen).

Das Absolue kommt mit Spatel und ist ne ziemlich dunkle, zähe Angelegenheit. Was mich bei so manch anderem abhalten würde, es öfter einzusetzen, ignoriere ich hier völlig. Eichenmoos ist eines der Düfte, die bei mir selbst eine derart starke Heilung vollbrachten, sodass ich diese Qualität nie vergessen und immer ehren werde. Auch diese Geschichte teile ich mit euch im Online-Portrait.

Flechten sind ein weiteres Feld, das wir für die Aromatherapie weiter ergründen sollten und welche definitiv im Aroma-Retreat 2023 ihre Aufmerksamkeit bekommen. Schon rein botanisch (kann man eigentlich gar nicht sagen) sind sie einzigartig: Eine Kombi aus Pilz und Alge (und manchmal noch mehr). So etwas schenkt uns Duftbotschaften, welche durch Pflanzen eigentlich nicht erreicht werden können.

Eichenholz – Flüssiges Karamell

Eichenholz – Flüssiges Karamell

Mit Eichenholz tauchen wir etwas in meine Schätze ab. Ich liebe Eichen. Und währenddessen Eichenmoos ja ein sehr bekannter parfümistischer und psycho-aromatherapeutischer Duft ist, ist es die Eiche selbst nicht.Strenge in süßem Gewand Das erste Mal, als ich am Absolue...

Montpellier-Cistrose: Das Hydrolat der Göttlichen Weiblichkeit

Montpellier-Cistrose: Das Hydrolat der Göttlichen Weiblichkeit

Diesen Duft gibt es nur in Hydrolat-Form. Deshalb setze ich ihn in der Praxis quasi nicht ein. Immerhin bewege ich 4 volle Ölboxen mit 130 Ölen regelmäßig zwischen meiner Forscherzentrale (zuhause), 2 Praxen und Seminarorten hin und her. Hydrolate kommen da nur...

Copaiba

Copaiba

Wie sich ein Duft in mein Leben schmuggelte - mit langem Atem und tiefer Geduld.Von uninteressant und charakterlos zur unglaublichen Power 2010 bestellte ich bei Maienfelser als Fachkreiskundin. Es gab Rabatt bei größerer Mindestabnahme. Kulanterweise wurde bei...